TOP Ö 5: Bebauungsplan BO 52 (Wallstraße), Bauvoranfrage: Aufstockung eines Ärztehauses Ecke Wallstraße/ Neutor

Beschluss:


Der Umwelt- und Planungsausschuss beauftragt die Verwaltung, mit den Investoren weitere Gespräche zu führen. Im Wege der Bauberatung soll unter Beteiligung der Denkmalschutzbehörde die Planung verbessert werden. Insbesondere soll eine bessere Einpassung des Planvorhabens in die Örtlichkeit vorgenommen werden.



Fraktionsübergreifend wird kritisiert, dass die Einbindung des Planvorhabens in die vorhandene Örtlichkeit nicht zufriedenstellend dargestellt werde.

Zudem stehe die Frage im Raum, wie das nunmehr geplante Objekt seitens der Denkmalschutzbehörde bewertet werde.

Hinsichtlich dieser Fragestellungen biete sich an, den Architekten im Rahmen weiterer Gespräche zur Vorlage einer optimierten Planung aufzufordern.

Auf der Grundlage dieser Unterlagen solle dann eine Entscheidung getroffen werden.



Abstimmungsergebnis: einstimmige Annahme