TOP Ö 7: Flächennutzungsplan, Teilbereich Weseke, Aufstellungsbeschluss zur 27. Änderung, Errichtung einer "Bockwindmühle" und Erweiterung der Wasserrückhaltung

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:


Es wird beschlossen, gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die 27. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Borken für den in Anlage 1 dargestellten Änderungsbereich (Gemarkung Weseke, Flur 25 die Flurstücke 17 und 18 (Regenrückhalte­becken) und Flurstück 37 (Standort Bockwindmühle) aufzustellen.


Gleichzeit wird beschlossen, gemäß §§ 3 Abs. 1 und 4 Abs. 1 BauGB die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit durchzuführen und die Behörden sowie die sonstigen Träger öffentlicher Belange zu unterrichten.



Abstimmungsergebnis: einstimmige Annahme


Stadtverordneter Richter hat gem. § 31 GO an der Beratung und Abstimmung zu diesem Tagesordnungspunkt nicht teilgenommen.