TOP Ö 2: Einführung und Verpflichtung der Sachkundigen Bürger

Beschluss: Kenntnis genommen

Die erschienenen Sachkundigen Bürger werden in der Sitzung vom Ausschuss-vorsitzenden Kohlruss eingeführt und zur gesetzmäßigen und gewissenhaften Wahrnehmung ihrer Aufgaben verpflichtet (§ 67 Abs. 3 GO NW).


Alle Anwesenden erheben sich von den Plätzen.


Die Sachkundigen Bürger, Frau Sandra Krüger, Herr Bastian Nitsche, Herr Reinhard Pothmann, Herr Stefan Pothmann und Herr Joachim Seibel werden durch Vorsitzenden Kohlruss durch Nachsprechen folgender Eidesformel verpflichtet:

Ich verpflichte mich, dass ich meine Aufgaben nach bestem Wissen und Können wahrnehmen, das Grundgesetz, die Verfassung des Landes und die Gesetze beachten und meine Pflichten zum Wohle der Stadt Borken erfüllen werde.

So wahr mir Gott helfe.“


Im Anschluss an die Verpflichtung werden die Verpflichtungserklärungen unterzeichnet.