TOP Ö 7: Renovierungsbedarf von Sanitären Einrichtungen in Schulen
-Gymnasium Remigianum
-Engelradingschule Marbeck, Grundschule Hoxfeld
- mündlicher Vortrag

Beschluss: Kenntnis genommen

Fachbereichsleiter Gottlob, stellt anhand von verschiedenen Fotoaufnahmen die Situation der Sanitären Einrichtungen am Remigianum sowie an den Grundschulen Marbeck und Hoxfeld vor.


Für Maßnahmen am Remigianum werde ein Mittelbedarf in Höhe von 350.000,00 € für den Haushalt 2010 angemeldet.

Hier seien umfangreiche Maßnahmen wie etwa die Schaffung eines Dachüberstandes sowie eine Fassadendämmung der Toilettenbereiche des Klassentraktes erforderlich um dauerhaft ein Einfrieren der entlang der Außenwand verlegten Wasserleitungen zu verhindern.



Die Grundschule in Marbeck entspreche hinsichtlich der vorhandenen Toilettenanlage nicht mehr der Stand der Technik. Hier beabsichtige die Verwaltung mit einem Mittelaufwand von 10.000,00 € eine Vorwandanlage als Ersatzeinrichtung zu schaffen.



Bei der Pröbstingschule sei grundsätzlich eine funktionsfähige Anlage vorhanden. Das Flachdachgebäude befinde sich jedoch in einem Alter, dass eine Dachsanierung sinnvoll erscheinen lasse. Hierfür müsse man neben einem Kostenansatz von 100.000,00 € für die Toilettenanlage noch weitere Mittel in Höhe von 70.000,00 € einplanen.