TOP Ö 2: Anfrage der CDU-Fraktion in Sachen Verunreinigung der Grundstücksfläche am Klostersee in Burlo, gleichzeitig Antrag auf Erstellung eines neuen Gutachtens

Beschluss: Beschlussformulierung in der Sitzung

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, mit Herrn Theissen als Investor und Grundstückseigentümer Verhandlungen über die für die geplante Einrichtung eines Badestrandes erforderlichen Maßnahmen aufzunehmen.

Über das Ergebnis soll erneut im Ausschuss beraten werden.


Frau Blickmann und Herr Nießing als Vertreter der Unteren Bodenschutzbehörde des Kreises Borken informieren ausführlich über die Bewertung der Verunreinigung der Grundstücksfläche am Klostersee.

Die Ausführungen sowie der ergänzende Folienvortrag sind der Niederschrift als Anlagen beigefügt.





Abstimmungsergebnis: Annahme bei 1 Enthaltung