Tagesordnungspunkt

TOP Ö 17: Beschluss zur Beantragung einer Änderung des Gebietsentwicklungsplanes für den Regierungsbezirk Münster, Teilabschnitt Münsterland zur Darstellung eines Freizeit- und Erholungsschwerpunktes im Bereich des Forellenhofs in Gemenkrückling

BezeichnungInhalt
Sitzung:01.07.2009   RAT/03/2009 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  T 2009/022 

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, das förmliche Verfahren zur Änderung des Gebietsent­wicklungsplanes für den Regierungsbezirk Münster, Teilabschnitt Münsterland, bei der Bezirkregierung Münster zu beantragen. Inhalt der beabsichtigten Änderung soll eine Neudarstellung von „Freizeit- und Erholungsschwerpunkte“ im Bereich des Forellenhofs Wolter im Nordosten des Siedlungsbereiches Borken/ Gemen sein.

 

 


 

Den Ratsmitgliedern wird eine Kurzdarstellung der Westernstadt Texas-City GmbH, Münster, zum „Erweiterungsvorhaben Forellenhof Wolter in Borken“ vorgelegt.

 

Bürgermeister Lührmann informiert über ein Gespräch bei der Bezirksregierung.

Unter Einhaltung detaillierter Auflagen werde das Projekt wohl mitgetragen.

 

Insgesamt wird das geplante Projekt für sehr interessant gehalten und als Chance für den Tourismus in Borken gesehen. Die Ratsmitglieder sprechen sich für eine positive Begleitung der Planungen aus.

 

Stv. Gliem wünscht weitere Informationen und regt die Vorstellung des Vorhabens im Umwelt- und Planungsausschuss an.

 

Stv. Martsch befürwortet die Vorstellung, vertritt jedoch die Meinung, dass der neue Rat endgültige Entscheidungen treffen solle. Aufgrund dessen werde sie sich heute der Stimme enthalten.

 

 


Abstimmungsergebnis:                    

Annahme bei 3 Stimmenthaltungen