Tagesordnungspunkt

TOP Ö 15: Bildung von Erschließungseinheiten gem. § 130 Abs. 2, Satz 3 BauGB

BezeichnungInhalt
Sitzung:01.07.2009   RAT/03/2009 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  V 2009/091 

Beschluss:

 

Vorschlag A:

 

Im Bereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes BO 27 „An der Femeiche“ werden der Hauptzug der Erschließungsanlage „An der Femeiche“ und die selbständige nördliche Stichstraße gleichen Namens zu einer Erschließungseinheit gemäß § 130 Abs. 2, Satz 3 BauGB zusammengefasst.

 

 

Vorschlag B:

 

Im Bereich des rechtskräftigen Bebauungsplanes WE 18 „Holthausener Straße“ werden der Hauptzug bestehend aus einem Teil der „Pfarrer-Beermann-Str.“ und der „Pater-Enning-Str.“ einschließlich der drei nördlichen unselbständigen Stichwege, des unselbständigen Stichweges „Im Bree“ im Westen sowie des unselbständigen südlichen Stichweges (im Lageplan schwarz dargestellt) und dem sogenannten „Einhang“ der „Pfarrer-Beermann-Str.“ (im Lageplan schraffiert dargestellt) zu einer Erschließungseinheit gemäß § 130 Abs. 2, Satz 3 BauGB zusammengefasst.

 

 


Abstimmungsergebnis:                    

Einstimmige Annahme