TOP Ö 5: Radweg Otto-Hahn-Straße

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

1. Der Umwelt- und Planungsausschuss beschließt den nördlichen Mehrzweckstreifen in seiner Funktion zu erhalten und den südlichen Mehrzweckstreifen zu einem Fahrradweg umzufunktionieren.

 

 

2. Der Umwelt- und Planungsausschuss beschließt entlang der Otto-Hahn-Straße entsprechend der Variante 1 einen beidseitigen Radfahrer-Schutzstreifen anzulegen.


Stadtverordnete Gliem stellt den Antrag, den nördlichen Mehrzweckstreifen in seiner Funktion zu erhalten und den südlichen Mehrzweckstreifen zu einem Fahrradweg umzufunktionieren.

 

Vorsitzender Flinks erweitert den Beschlussvorschlag um diesen Antrag und lässt über beide Punkte getrennt abstimmen.


Abstimmungsergebnis:                     zu 1.:    Ablehnung bei             1 Ja-Stimme und

                                                                                                            2 Enthaltungen

 

                                                            zu 2.:    Annahme bei             1 Enthaltung