Tagesordnungspunkt

TOP Ö 12: Änderung der Gebührensatzung für die Gewässerunterhaltung

BezeichnungInhalt
Sitzung:19.12.2007   RAT/10/2007 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  T 2007/007 

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Borken beschließt die

 

Satzung zur Änderung der Satzung der Stadt Borken über die Umlegung des Unterhaltungsaufwandes für fließende Gewässer

 

Aufgrund

 

des § 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV. NRW. S. 666/SGV. NRW. 2023), zuletzt geändert durch Gesetz vom 09. Oktober 2007 (GV. NRW. S. 380),

 

der §§ 91, 92 des Wassergesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 25. Juni 1995 (GV. NRW. S. 926/SGV. NRW. 77), zuletzt geändert durch Gesetz vom 03. Mai 2005 (GV. NRW. S. 463),

 

der §§ 2, 4, 6, 7 des Kommunalabgabengesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen vom 21. Oktober 1969 (GV. NRW. S. 712/SGV. NRW. 610), zuletzt geändert durch Gesetz vom 09. Oktober 2007 (GV. NRW. S. 380)

 

hat der Rat der Stadt Borken am   . Dezember 2007 beschlossen:

 

Die Satzung der Stadt Borken über die Umlegung des Unterhaltungsaufwandes für fließende Gewässer vom 20. Dezember 1993, zuletzt geändert durch Satzung vom 14. Dezember 2006

 

wird wie folgt geändert:

 

1. § 5 Jahresgebühr:

Ziffer 5.1 wird wie folgt neu gefasst:

“5.1

Die Jahresgebühr beträgt

 

im Einzugsbereich

des Wasser-und Bodenverbandes

für Waldflächen

für sonstige

Flächen

außerhalb der im

Zusammenhang

bebauten

Ortsteile

für sonstige

Flächen

innerhalb der im

Zusammenhang

bebauten

Ortsteile

Borkener Aa

3,93

7,85

23,56

Döringbach

8,31

16,63

49,88

Els- und Knüstingbach

8,70

17,40

52,19

Mengering-Rümping-

Honselbach

11,46

22,92

68,75

Meßling-Rindelfortsbach

9,70

19,40

58,20

Raesfelder Isselverband

12,23

24,46

nicht vorhanden

Rhaderbach, Wienbach

7,20

14,40

nicht vorhanden

Rhederbach (im Einzugsgebiet

der Bocholter Aa)

9,15

18,30

54,91

Rhederbach (außerhalb

Einzugsgebiet Bocholter Aa)

7,29

14,59

43,76

Untere Schlinge

4,14

8,28

24,85

Venn- und Thesingbach

8,33

16,65

49,96

 

Euro je ha."

 

2. § 7 Inkrafttreten:

§ 7 wird wie folgt ergänzt:

“7.14 Die 12. Änderungssatzung tritt am 01. Januar 2008 in Kraft."


Abstimmungsergebnis:        

Einstimmige Annahme