Tagesordnungspunkt

TOP Ö 11: Sortenzulassungsverfahren für gentechnisch veränderten Mais
hier: Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen vom 14.08.2006

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.09.2006   RAT/05/2006 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  V 2006/132 

Beschluss:

 

Zu Ziff. 3):

Der Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wird abgelehnt.


 

Unter Bezugnahme auf den Antrag der  Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erklärt Stv. Gliem, dass eine umfassende Information zum Thema Genmais erforderlich sei. Die einseitige Information durch die Fa. Monsanto reiche nicht aus, um auf die Gefahren und Risiken der Gentechnik aufmerksam zu machen.

 

Stv. B. Ebbing unterstützt Stv. Gliem in ihren Ausführungen und befürwortet ebenfalls eine Information durch einen neutralen Referenten.

 

Stv. Dirks und Stv. Martsch wünschen eine getrennte Abstimmung zu den Ziff. 1 – 3 des Antrages.

Dazu weist Bürgermeister Lührmann darauf hin, dass es nur eine Abstimmung zu

Ziff. 3 geben könne.

 

Stv. Bunse ist der Meinung, dass das Thema ausreichend behandelt worden sei und kein weiterer Referent mehr eingeladen werden solle. Die SPD-Fraktion werde sich bei der Abstimmung der Stimme enthalten.

 

Stv. Flinks erklärt, dass es weder weiterer Diskussionen noch der Einladung eines weiteren Referenten bedürfe.

 

Bürgermeister Lührmann lässt sodann über folgenden Beschlussvorschlag abstimmen.

 


Abstimmungsergebnis:              

Annahme bei 9 Gegenstimmen und 5 Stimmenthaltungen.