Tagesordnungspunkt

TOP Ö 2: Bebauungsplan BO 71 (Waldfriedhof)

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.09.2005   UPA/06/2005 
Beschluss:Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Technischer Beigeordneter Höving berichtet über ein Gespräch vom 02.09.2005 mit den Investoren des Krematoriums.

Dieses Gespräch habe man im Vorfeld einer WDR-Reportage über die geplanten Standorte im Münsterland geführt.

Im Rahmen dieses Gespräches habe der Investor signalisiert, dass er den öffentlichen Druck hinsichtlich der Ansiedlung des Krematoriums deutlich verspüre und auch bei einem positiven Ausgang des Planänderungsverfahrens Bedenken hege, ob man den Standort in Borken wirklich realisieren sollte.

Weiterhin führe die Verschiebung des Standortes zu erhöhten Kosten, die möglicherweise nicht mehr zu finanzieren seien.

Diese Aussagen habe man zum Anlass genommen, die Investoren kurzfristig zu einer klaren Entscheidung hinsichtlich der Realisierung des Vorhabens aufzufordern.

 

Diese Entscheidung habe Herr Klasen nunmehr heute telefonisch getroffen.

Er hat mitgeteilt, dass der Antrag auf Ansiedlung des Krematoriums zurückgezogen werde.

 

 

Sachkundiger Bürger Bleker begrüßt diese Entscheidung.

Stadtverordnete Bouachba-Haupt bedauert die Rücknahme des Antrages stellt jedoch fest, dass man für die Entscheidung Verständnis haben müsse.