TOP Ö 6: Vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes BO 69 Nordring, Ausdehnung der überbaubaren Fläche

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:

 

Dem Rat der Stadt Borken wird empfohlen zu beschließen:

 

Der Bebauungsplan BO 69 “Nordring/B 70” wird auf Grundlage der Bauzeichnungen des Antragstellers (siehe Anlage) entsprechend dem Deckblatt zur 1. Änderung des Bebauungsplanes BO 69 geändert.

 

Es wird festgestellt, dass durch die vorgesehene Änderung die Grundzüge des Bebauungsplanes BO 69 “Nordring/B 70” nicht berührt werden.

 

Die überbaubare Fläche ist in einer Breite von 7,5 m und einer Länge von 55,0 m festzusetzen.

 

Der Rat der Stadt Borken beschließt aufgrund der §§ 10 und 13 BauGB vom 27.08.97 (BGBl. I S. 2141) in der zurzeit gültigen Fassung, in Verbindung mit den §§ 7 und 41 der GO NW vom 14.07.94 (GV NW S. 666) in der zurzeit gültigen Fassung, die 1. Änderung des Bebauungsplanes BO 69 “Nordring/B 70” als Satzung.


Abstimmungsergebnis:  

 

Einstimmige Annahme