TOP Ö 10: Dauerhafte Verortung des Kreisorchesters in der Stadthalle Vennehof

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Borken beschließt, dass das Kreisorchester zu den angegebenen Bedingungen in der Stadthalle einen festen Standort finden soll. Die Verwaltung wird beauftragt, die erforderlichen Baumaßnahmen, zum einen den bestehenden Lagerraum zu ertüchtigen, zum anderen den hierzu notwendigen neuen Lagerraum herzustellen, in die Wege zu leiten.


Stv. Richter teilt mit, dass er es sehr begrüße, dass ein fester Platz für das Kreisorchester in Borken gefunden worden sei.

 

Stv. Biela schließt sich dem an. Es freue sie sehr, dass das Kreisorchester endlich in der Kreisstadt angekommen sei. Eine Kombination mit der Musikschule werde angestrebt.

 

Stv. Queckenstedt fügt hinzu, dass es toll sei, dass Borken als Kreisstadt was für den Kreis tue. 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme