TOP Ö 5: Sozialbericht 2019

Beschluss: Kenntnis genommen

Herr Thies schließt auf  Grund der Corona-Krise in den Bericht für das Jahr 2019 die aktuellen Entwicklungen mit ein. So sei eine steigende Fallzahl im SGBII-Bereich zu verzeichnen. Hierbei seien sehr viele Solo-Selbständige zu verzeichnen. Steigerungen im Bereich des SGB XII  seien  auf eine erhebliche Zahl von Neufällen in Folge einer gesetzlichen Änderung ab 2020 zurück zu führen. Neuzuweisungen von Asylbewerbern gebe es auf Grund der Krise aktuell nicht. Mit 19 noch aufzunehmenden Personen sei hier aber auch nach Beendigung der Krise nicht mit erheblichen Steigerungen zu rechnen. Die steigende Fallzahl für den Bereich des Wohngeldes sei nicht nur der Corona-Krise geschuldet. Aus dem gleichen Grund werde die Integrationsquote in diesem Jahr wohl auch nicht erreicht werden.

 

Einer Anregung  von Herrn Grotzky folgend, sagt er zu, im nächsten Sozialbericht neben der Prozent- auch die Personenzahl bei der Angabe der Integrationsquote  zu nennen.

 

Anmerkung der Verwaltung: Die vortragsbegleitende Präsentation ist zur Information der  Niederschrift als Anlage beigefügt.