TOP Ö 3: Aktuelle Corona-Situation -mündlicher Bericht-

Bürgermeisterin Schulze Hessing berichtet von der aktuellen Situation. Aufgrund des sehr stark von dem Coronavirus betroffenen Betriebes Westfleisch in Coesfeld seien auch Schlachthöfe und Zerlegungsbetriebe im Kreis Borken kontrolliert worden. Auch die Unterkünfte der Beschäftigten würden kontrolliert. Wenn es aus der morgigen Bürgermeisterkonferenz neue Erkenntnisse gebe, werde sie diese weiterleiten.

 

Erster Beigeordneter Nießing informiert über die Notfallbetreuung, die ohne größere Probleme gut laufe. Seit dieser Woche würden wieder alle Grundschulklassen in einem rollierenden System zur Schule gehen. Dies sei eine große organisatorische Herausforderung.

 

Bürgermeisterin Schulze Hessing teilt mit, dass in der VHS und der Musikschule der Betrieb sukzessive wieder anlaufe. Die Räume des Bürgerbüros im Rathaus würden derzeit so hergerichtet, dass dort demnächst drei Front-Office-Büros für alle Fachbereiche zur Verfügung ständen, in denen Termine nach Vereinbarung stattfinden könnten. So könnten die Dienstleistungen unter den erforderlichen Schutzbedingungen wieder vollständig angeboten werden.