TOP Ö 15: Stundung der Gewerbesteuervorauszahlungen - Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung

Beschluss:

 

Die Dringlichkeitsentscheidung vom 23.03.2020 wird genehmigt.

 


Stv. Ebbing merkt an, dass die Stundung der Gewerbesteuervorauszahlungen ein fraktionsübergreifender Antrag gewesen sei. Sie erkundigt sich, weshalb nur die CDU genannt werde.

 

Bürgermeisterin Schulze Hessing antwortet, dass dies ein Versehen der Verwaltung gewesen sei. Sie macht deutlich, dass es ein gemeinsamer fraktionsübergreifender Antrag gewesen sei.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme

(ohne Stv. Queckenstedt)