TOP Ö 14: Verkehrssicherung in Borken, Dülmener Weg - Anlegen eines Fußgängerüberwegs

Beschluss: ungeändert beschlossen

Abstimmung: Ja: 18, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschluss:

 

Der Umwelt- und Planungsausschuss nimmt die Ausführungen der Verwaltung zustimmend zur Kenntnis.


Stv. Niemeyer hinterfragt, ob es unproblematisch sei, dass der Radweg auf 1,00 m Breite verengt werde.

 

Fachbereichsleiter Schulze Dinkelborg erläutert, dass dies unproblematisch sei. Der Radweg müsse verkleinert werden, damit genug Platz für eine Abstellfläche für Behinderte vor dem Überweg vorhanden sei.


Abstimmungsergebnis:

 

Annahme mit

18 Ja-Stimmen,

0 Nein-Stimmen,

0 Enthaltungen