Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Anhörung vor der Berufung der Leiterin der Verwaltung des Fachbereiches Jugend, Familie, Schule und Sport

BezeichnungInhalt
Sitzung:12.03.2019   AJF/01/2019 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  V 2019/051 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 238 KB Vorlage 238 KB

Beschluss:

 

Der beabsichtigten Berufung von Frau Katja Hoffboll als Leiterin des Fachbereiches Jugend, Familie, Schule und Sport zum 01.04.2020 und als stellvertretende Leiterin ab dem 15.03.2019 wird zugestimmt. 


Frau Kindermann moniert den voreiligen Pressebericht der Borkener Zeitung vom 08.03.2019 und informierte die Anwesenden über die in der Satzung des Jugendamtes bestehende Anhörungspflicht dieses Ausschusses.

 

Herr Nießing skizziert den Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport: Seit vielen Jahren sei dieser Fachbereich mit seinem Aufgabenspektrum sehr besonders und das Themengebiet vielfältig.

Aufgrund einer hausinternen Ausschreibung der Leitungsstelle kenne man die beteiligten Personen. Um einen möglichst hohen Grad an Objektivität und Neutralität zu schaffen, habe man sich unter Beteiligung des Personalrates externer Unterstützung hinsichtlich des Auswahlverfahrens bedient.

In dem Verfahren habe sich Frau Hoffboll gegenüber den anderen Bewerbern durchgesetzt.

Herr Nießing schlägt dem Ausschuss vor, Frau Hoffboll als Nachfolgerin von Herrn Schlagheck zu berufen.

 

Frau Hoffboll stellt sich dem Ausschuss persönlich vor.

 

Herr Lansmann unterstützt den Vorschlag und wünscht Frau Hoffboll viel Erfolg.

 

Frau Biela befürwortet den Vorschlag ebenfalls und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Frau Ebbing freut sich, dass Frau Hoffboll eine sehr schöne Stelle bekommt, sei aber betrübt, dass Herr Schlagheck in einem Jahr seinen Ruhestand antrete.

 

Frau Maja Becker freut sich ebenfalls auf eine gute Zusammenarbeit.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmige Annahme.