Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9: Kriterien für die Preisvergabe zu " Borken machen!" (Heimatpreis)

BezeichnungInhalt
Sitzung:20.02.2019   RAT/01/2019 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  T 2019/002 

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Borken beschließt die vorgelegten Vergabekriterien für einen Borkener Heimatpreis bei der Bezirksregierung Münster einzureichen.


Bürgermeisterin Schulze Hessing erläutert, dass der Heimatpreis vom Land ausgelobt worden sei. Es gebe kein spezielles Oberthema, dies könnten die Kommunen selber festlegen. Die Stadt Borken habe versucht, das Thema möglichst weit zu fassen.

 

Stv. Niemeyer erkundigt sich, in wie weit Projekte, die bereits stattgefunden hätten, mit einbezogen würden. Er wünsche sich eine zeitliche Begrenzung.

 

Bürgermeisterin Schulze Hessing informiert, dass es nur um Projekte im Jahr 2019 gehe.

 

Stv. Wingerter erkundigt sich, ob in die Jury auch noch Senioren und Seniorinnen mit aufgenommen werden könnten und weshalb eine externe Beteiligung vom Kreis Steinfurt gewünscht sei.

 

Bürgermeisterin Schule Hessing antwortet, dass auch Senioren/Seniorinnen mit aufgenommen würden.

 

Kulturkoordinator Schwerhoff ergänzt, dass eine externe Beteiligung aufgrund der Perspektive von außen auf die Heimat gewünscht sei. Die Ansprechpartnerin aus Steinfurt mit in die Jury zu nehmen, sei zunächst lediglich ein Vorschlag, da dort schon ein derartiges Projekt durchgeführt worden sei.  


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme