Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Namensgebung für die "Gesamtschule Borken-Raesfeld"

BezeichnungInhalt
Sitzung:20.02.2019   RAT/01/2019 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  V 2018/316 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 273 KB Vorlage 273 KB

Beschluss:

 

Der Rat der Stadt Borken beschließt:

 

Die „Gesamtschule Borken-Raesfeld“ soll den Namen

 

Julia Koppers Gesamtschule

Gesamtschule der Stadt Borken

mit Teilstandort in der Gemeinde Raesfeld

Schule der Sekundarstufe I und II

 

tragen.


Stv. Wingerter teilt mit, dass sie es sehr begrüße, dass für die Schule der Name einer Frau aus Borken gewählt werde. Dies sei ein gutes Zeichen für die Stadt Borken. Sie frage sich jedoch, weshalb nur der Mädchenname und nicht der vollständige Name genommen werde.

 

Bürgermeisterin Schulze Hessing antwortet, dass der Name „Julia Koppers“ der ursprüngliche Borkener Name sei. Der Bezug zu Borken stehe im Vordergrund. Die Familie habe der Namensgebung zugestimmt.

 

Stv. Tautz merkt an, dass die Abkürzung JKG und JNG leicht zu verwechseln seien. Eventuell sei für die Julia Koppers Gesamtschule eine andere Abkürzung zu finden. 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme