Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Antrag der SPD-Fraktion: Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte

BezeichnungInhalt
Sitzung:07.11.2018   RAT/06/2018 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  V 2018/272 

Beschluss:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, sich mit dem Sachverhalt zu beschäftigen und einen Vorschlag für eine der nächsten Sitzungen des Umwelt- und Planungsausschusses zu unterbreiten.


Stv. Kindermann merkt an, dass die Nachbarstädte auch Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft seien und die Stadt Borken die Mitgliedschaft auch als Werbemittel nutzen könne.

 

Stv. Ebbing beantragt, die Verwaltung solle eine Übersicht über die Mitgliedschaften in Arbeitsgemeinschaften aufgrund von Anträgen der SPD-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN erstellen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme