Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: LWL Projekt "Spielplatztester"

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.06.2018   AJF/02/2018 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  V 2018/154 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 82 KB Vorlage 82 KB

Beschluss:


Der Ausschuss nimmt die Ausführungen zustimmend zur Kenntnis.



Frau Sauret gibt den Inhalt der Vorlage wieder.

Zehn Grundschülerinnen und Grundschüler haben sich mit dem Spielplatzplaner Herr Uebbing zusammengesetzt und den der Niederschrift beigefügten Fragebogen entwickelt.


Von den Kindern werde eine Übersichtlichkeit des Spielplatzes gewünscht. Das Sicherungsbedürfnis habe hohe Priorität, „Besetzer“ oder Störer waren mit Angst besetzt.

Ausdrücklich wurden auch Jugendliche auf den Spielplätzen von den Kindern gewünscht, die ihre eigenen Aufenthaltsbereiche haben sollten. Die Spielorte sollen frei von Müll, Sitzmöglichkeiten und Mülleimer ausreichend vorhanden sein.


Die zehn Grundschülerinnen und Grundschüler haben die Vorarbeit geleistet. Zukünftig sollen weitere Gruppen Spielorte mit den Mitarbeitern des Jugendwerkes testen und bewerten, parallel aber auch eigene Versionen für den idealen Spielort entwickeln.


Das Ergebnis soll medial aufgewertet und bewertet werden. Die Bewertung fände aus Kindersicht statt. Das Projekt soll weitergehen in der Form, dass eine mediale Plattform zur Verfügung gestellt werde, in der die Spielorte mit den jeweiligen Bewertungen angezeigt werden.


Herr Lansmann begrüßt dieses Projekt, welches dauerhaft bessere Spielplätze sichert. Auch werde mit diesem Projekt die Jugendbeteiligung aktiv gelebt.


Auf Anfrage von Herrn Lansmann antwortet Frau Sauret, dass der finanzielle Eigenanteil des Jugendwerkes Borken e.V. sich auf einen Anteil von 15 % beläuft. Das Projekt wird vom LWL mit einer Gesamtsumme von 17.255,- EUR gefördert.