Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Gewerbeflächenentwicklung Ahauser Straße - Antrag der SPD-Fraktion

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.11.2016   UPA/05/2016 
Beschluss:ungeändert beschlossen
Vorlage:  V 2016/240 

Beschluss:


Der Antrag der SPD-Frakion zur Gewerbeflächenentwicklung Ahauser Straße wird in den nichtöffentlichen Teil verschoben. Ein Beantwortung erfolgt unter dem Punkt Mitteilungen.




Stv Kindermann möchte wissen, wie der aktuelle Stand bezüglich der Gewerbeflächenentwicklung an der Ahauser Straße sei.


Technischer Beigeordneter Kuhlmann erklärt, dass die Planungen fortgeschritten seien. Im nichtöffentlichen Teil werde darüber berichtet.


Stv. Kindermann gibt an, dass in der damaligen Sitzung berichtet wurde, dass das Hotel auch von gehandicapten Menschen genutzt werden könne.


Stv. Ebbing wirft die Frage auf, ob im öffentlichen Teil wirklich nichts gesagt werden könne.


Technischer Beigeordneter Kuhlmann erläutert, dass der Zwischenstand mit privaten finanziellen Dingen zu tun habe und somit nichtöffentlich zu besprechen sei.


Bürgermeisterin Schulze Hessing fügt hinzu, dass es im Rahmen der Gesamtentwicklung des Einzelhandels von Borken zu berücksichtigen sei


Stv. Ebbing merkt an, dass ihrer Meinung nach, ein zweiter Unglücksfall, wie bei Kerkfeld, zu vermeiden sei.


Technischer Beigeordneter Kuhlmann gibt an, dass bei der Gewerbeflächenentwicklung jeder Fall ein Einzelfall sei.




Abstimmungsergebnis:


Annahme mit 15 Ja-Stimmen

0 Nein-Stimmen

2 Enthaltungen