Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Neubau eines Tierheims in Ahaus - Sachstandsbericht durch die Betreiberin

BezeichnungInhalt
Sitzung:02.11.2016   UPA/05/2016 
Beschluss:Kenntnis genommen
Vorlage:  V 2016/197 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 56 KB Vorlage 56 KB

Beschluss:


Der Umwelt- und Planungsausschuss nimmt den Sachstandsbericht zur Kenntnis.





Frau Julia Steggemann (Tierheim Ahaus) erläutert anhand der als Anlage beigefügten Präsentation den Neubau eines Tierheims in Ahaus.


Stv. Richter möchte wissen, wie hoch die Gesamtkosten seien und ob diese noch im Rahmen seien.


Frau Steggemann gibt an, dass die Baukosten vor etwa drei Jahren geschätzt worden seien. Aktuell liege die Kostensteigerung bei etwas mehr als zehn Prozent. Die geplanten 850.000 Euro werden nicht reichen. Ein genaues Ergebnis liege noch nicht vor.


Stv. Kindermann wirft die Fragen auf, ob nun kreisweit dort Katzen abgegeben werden können, wie viel Katzen gehalten werden können und ob die Katzen wieder vermittelt werden.


Frau Steggemann erklärt, dass 13 Städte inbegriffen seien. Es sei großzügig geplant, sodass 400 Fundkatzen im Jahr platz haben. Viele Katzen werden, auch durch viel Werbung, wieder vermittelt.