TOP Ö 8: Widmung der Straße "Lessingweg" und des Verbindungsweges zwischen der Straße "Lessingweg" und der Straße "An der Nathe"

Beschluss: ungeändert beschlossen

Beschluss:

 

Der Umwelt-, Planungs-, Bau- und Vergabeausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt Borken zu beschließen:

 

Die Straße

       

                  Lessingweg, wie im beigefügten Lageplan grau dargestellt,

 

ist endgültig hergestellt und wird als Gemeindestraße, bei der die Belange der Erschließung der anliegenden Grundstücke überwiegen (Anliegerstraße), dem allgemeinen öffentlichen Verkehr gewidmet (§ 6 in Verbindung mit § 3 Abs. 4 Nr. 2 StrWG NW).

 

Der Verbindungsweg

 

                     zwischen der Straße "Lessingweg" und der Straße "An der Nathe",

                     wie im beigefügten Lageplan schraffiert dargestellt,

 

ist endgültig hergestellt und wird als Verbindungsweg, bei dem die Belange des Verkehrs überwiegen, dem allgemeinen öffentlichen Rad- und Fußgängerverkehr gewidmet

(§ 6 in Verbindung mit § 3 Abs. 4 Nr. 3 StrWG NW).

 

Der beigefügte Lageplan ist Bestandteil dieses Beschlusses.

 

Baulastträger der Straße und des Weges ist die Stadt Borken.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme