TOP Ö 10: Evaluierung der Änderung der Zuständigkeitsordnung bzgl. der Vergabe von Aufträgen

Beschluss: geändert beschlossen

Beschluss:


Die Auftragsvergaben sollen weiterhin nach der derzeit gültigen Zuständigkeitsordnung des Rates und den internen Weisungen (Vergabeordnung der Stadt Borken inkl. der darin vorgesehenen Prüfung der Vergaben durch den Fachbereich Rechnungsprüfung) durchgeführt werden. In zwei Jahren soll eine erneute Evaluierung erfolgen.




Stv. Richter erklärt, dass man positive Erfahrungen mit der Änderung der Zuständigkeitsordnung bzgl. der Vergabe von Aufträgen gemacht habe. Er schlägt den nächsten Bericht in zwei Jahren zur Evaluierung vor.


Bürgermeisterin Schulze Hessing lässt über den so geänderten Beschluss abstimmen.




Abstimmungsergebnis:


Einstimmige Annahme bei:


36 Ja-Stimmen


(ohne Stv. Kranenburg)