Tagesordnungspunkt

TOP Ö 9.1: Teilnahmepflicht OGS

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.06.2015   AJF/03/2015 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Herr Schlagheck berichtet, dass auf das Anfrageschreiben nunmehr eine Antwort vom Ministerium vorliege. Inhaltlich sei es jedoch eine Wiederholung dessen, was bereits bekannt sei. Die OGS sei ein freiwilliges Angebot. Wer dieses Angebot wahrnehme, müsse sich auch an die Spielregeln halten, d.h. Teilnahme an der OGS bis mind.15.00 Uhr an 5 Tagen die Woche. Ausnahmen können durch Regelungen vor Ort getroffen werden, z. B. durch Nachweis von Vereinsmitgliedschaften od. Kommunionunterrichten.


Herr Schlagheck erläuterte, dass aufgrund des Angebots der ÜMI-Betreuung, 40 - 50 Anmeldungen weniger im OGS-Bereich zu verzeichnen sind.