Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Gutachterverfahren Solarsiedlung Borken-West

BezeichnungInhalt
Sitzung:27.09.2000   UPA/07/2000 
Beschluss:geändert beschlossen
Vorlage:  V 2000/0178-01 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 1 MB Vorlage 1 MB

Beschluss:

 

Der Ausschuss nimmt die Ausführungen  zustimmend zur Kenntnis und beauftragt die Verwaltung, die weiteren Planungsschritte zur Vorbereitung der  Solarsiedlung mit dem 1. Preisträger des Gutachterverfahrens, dem Fachbüro aid-Lenschen, zu entwickeln.


Sachgebietsleiter Effkemann erläutert anhand von Folien die Verwaltungsvorlage.

 

Vorsitzender Flinks begrüßt Herrn Lenschen und bittet ihn, sein Konzept vorzustellen.

 

Herr Lenschen erläutert anhand von Folien, dass die geplanten Doppel- und Reihenhäuser in U-Form angeordnet werden und die Dachrichtung Richtung Zentrum weise. Die Anlage gebe somit den Blick auf einen Innenplatz frei, auf dem das Gemeindezentrum mit Kindergarten entstehen soll. Er führt aus, dass für jeden Haustyp Individualität vorhanden sei, da die Wände beliebig verschoben werden können. Die Fassaden werden verglast und im Norden seien kleine Fenster vorgeschlagen. Bei Errichtung der Häuser sei auch Eigenleistung möglich. Die Vermarktung der Häuser erfolge über einen Bauträger, der noch benannt werden müsse. Als Investor sei die Fa. Ecotec aus Krefeld zu benennen. Er weist darauf hin, dass man mit diesen Häusern hohe Energiekostenersparnisse erzielen könne und sich diese positiv auf die Finanzierung auswirken.

 

Herr Wember, Fa. aid, erläutert ausführlich anhand von Folien die energetische Prüfung nach dem SOLCIS-Verfahren. Des Weiteren erläutert er den Dämmstandard und das energetische Gebäudekonzept.

 

Stadtverordnete Ebbing erkundigt sich nach den Quadratmeterpreisen und ob für die Häuser ein Keller vorgesehen sei.

 

Herr Lenschen führt dazu aus, dass für die Häuser ein Keller vorgesehen sei, die Häuser je nach Typ eine Wohnfläche von 110 – 125 m² haben und der Quadratmeterpreis bei ca. 2.250,-- DM liege. Ein Haus also ca. 400.000,00 bis 420.000,00 DM kosten würde. Natürlich sei auch die Grundstücksgröße für den Preis entscheidend.


Abstimmungsergebnis:

 

Einstimmige Annahme